Fort- und Weiterbildung

Mit neuen Entwicklungen Schritt halten

Fort- und Weiterbildungskurse an der RKiSH-Akademie

In kaum einem Berufsfeld ist es so wichtig, immer am Ball zu bleiben, wie im Gesundheitswesen. An der RKiSH-Akademie erwarten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vielseitige Fort- und Weiterbildungskurse, die wir mit hohem fachlichen Anspruch und viel Engagement konzipieren und durchführen.

So erhalten alle unsere Fachkräfte im Einsatzdienst eine Fortbildung im Umfang von 40 Stunden im Jahr. In dieser Zeit bringen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter theoretisch und praktisch auf den aktuellsten Stand, denn nur eine fortlaufende Qualifizierung garantiert die bestmögliche Patientenversorgung.

Jedes Jahr bieten wir an der Akademie unterschiedliche Seminare zur Fortbildung an – vom Fahrsicherheitstraining über Kinderheilkunde und ITLS bis hin zum Training größerer Notfalllagen oder dem Üben seltener Notfälle. Auch die Simulationen auf unserem T-RTW sind ein wichtiger Bestandteil unserer Fortbildung. Die inhaltlichen Schwerpunkte können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst mitgestalten; regelmäßig fragen wir den Bedarf ab.

Die Karriere im Blick

Neben den Fortbildungskursen bietet die Akademie auch zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung an. Mit unseren Weiterbildungslehrgängen können sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zusatzqualifikationen erwerben, die ihnen den Zugang zu neuen Aufgabenfeldern eröffnen: Die Angebote reichen von der Qualifikation zur Praxisanleitung oder der Führungskräftequalifikation für angehende Wachenleiter*innen über die Weiterqualifizierung zur organisatorischen Leitung Rettungsdienst bis hin zu Kursen für angehende Hygiene- oder Medizinprodukte-Beauftragte.

Allen Lehrgängen zur Fort- und Weiterbildung liegen detaillierte Lehrpläne nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft zugrunde. Der Fokus der RKiSH-Akademie liegt stets auf einer praxisnahen und interaktiven Ausbildung.

Hochqualifizierte Lehrkräfte

Unsere Lehrkräfte, ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RKiSH, fühlen sich den Qualitätskriterien der RKiSH-Akademie verpflichtet und sind in der Regel erfahrene Rettungsfachkräfte mit pädagogischen Zusatzqualifikationen. Sie gestalten den Unterricht konzeptionell mit und sorgen auch dafür, dass die Seminare laufend evaluiert und weiterentwickelt werden. Auf diese Weise fließen neue Erkenntnisse im Bereich der Notfallmedizin umgehend in die Lehrpläne ein.

Copyright 2021 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.